vhs Calw

vhs Calw
nächste

Finden Sie Ihren Wunschkurs

Noch Fragen? Rufen Sie uns an:

07051 93650

Das Erbe des Nationalsozialismus

Online-Vortrag

  • Kursnummer: N10040
  • Dozent/en: Urs M. Fiechtner
  • Beginn: Freitag, 16.04.2021 - 19:30 Uhr
  • Ort: In zoom von Ihrem Rechner aus

Gebühren

Kerngebühr: 6,00 €

Termine

16. April 2021, von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: In zoom von Ihrem Rechner aus
Dozent/in: Urs M. Fiechtner

Beschreibung

Bezüge zwischen der deutschen Vergangenheit und heutigen Menschenrechtsverletzungen in aller Welt: Die Beschäftigung mit der deutschen Geschichte ist viel mehr als nur eine Beschäftigung mit „der Vergangenheit“. Im Gegenteil haben viele Diktaturen unserer Zeit von den Nazis gelernt - die Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte ist deshalb auch eine Auseinandersetzung mit vielen modernen Formen von Menschenrechtsverletzungen. Zugleich bietet der Vortrag eine Auseinandersetzung mit den weltweiten Tendenzen, Elemente des Nationalsozialismus in rechtspopulistische Bewegungen sowie in die innere Logik und Mechanik von Diktaturen aufzunehmen.
Urs Fiechtner ist Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist. Viele seiner Bücher behandeln Themen rund um die Menschenrechte, mit denen er sich nicht nur als Autor beschäftigt, sondern auch als Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen oder Berater von Menschenrechtsprojekten wie z.B. Behandlungszentren für Folteropfer. Bei Amnesty International ist er seit 1970 in vielen verschiedenen Funktionen engagiert und kennt das Innenleben der Organisation wie wenig andere.

zurück zur Übersicht