vhs Calw

vhs Calw

Kommende Termine

nächste

Finden Sie Ihren Wunschkurs

Noch Fragen? Rufen Sie uns an:

07051 93650

Bürgerdialog zur Zukunft Europas

  • Kursnummer: I10049
  • Dozent/en: N.N.
  • Beginn: Donnerstag, 18.10.2018 - 19:00 Uhr
  • Ort: Bad Liebenzell, Internationales Forum Burg Liebenzell

Gebühren

Kerngebühr: 0,00 €

Termine

18. Oktober 2018, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Bad Liebenzell, Internationales Forum Burg Liebenzell
Dozent/in: N.N.

Beschreibung

Von Mai bis Oktober 2018 sind Bürgerinnen und Bürger in ganz Europa aufgerufen, darüber zu diskutieren, wie ihnen Europa im Alltag begegnet, welche Rolle Europa für die Lebenswirklichkeit in ihrem Land spielt und wie Europa in Zukunft aussehen sollte. Volkshochschulen wie die vhs Calw konnten als Gastgeberinnen von Bürgerdialogen in der Vergangenheit bereits zeigen, dass sie als bürgernahe Orte der Demokratie dazu geeignet sind, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Vonseiten der Bundesregierung wurden Leitfragen formuliert, an denen sich die Dialogveranstaltungen orientieren sollen. Sie sollen eine offene Diskussion ermöglichen, bei der gleichermaßen positive wie kritische Stimmen zu Wort kommen können:
• Wie erleben Bürgerinnen und Bürger Europa in ihrem Alltag?
• Welche Rolle spielt Europa für Deutschland insgesamt?
• Wie sollte Europa in Zukunft aussehen?
Die Veranstaltung wird im "Metaplan-Format" durchgeführt, d.h. die Teilnehmenden diskutieren im Stuhlkreis bzw. phasenweise in Kleingruppen zu den Leitfragen. Anhand der Dialogveranstaltungen möchte die Bundesregierung ein differenziertes Verständnis davon erhalten, wie Bürgerinnen und Bürger Europa wahrnehmen, was sie wertschätzen und kritisieren, und wie ein Europa der Zukunft aussehen kann. Dafür werden die Ergebnisse jedes einzelnen Bürgerdialogs (Inhalte, Argumente, Konfliktthemen, Schlussfolgerungen) anhand eines Protokolls sowie eines Teilnehmer-Rückmeldebogens durch den Veranstalter erfasst. Der europäische Bürgerdialog hat eine beratende Funktion. Die Bundesregierung wird die Ergebnisse auf nationaler und europäischer Ebene ausführlich diskutieren und daraus Schlussfolgerungen für ihr Handeln und die zukünftige Ausgestaltung der EU ziehen. Die Ergebnisse aller Dialoge werden in einem Bericht zusammengeführt. Auch wenn die Mitgliedstaaten ihre Dialoge eigenständig durchführen, werden ihre Beiträge Teil eines größeren Gesamtbildes sein, das in Brüssel entsteht.

für diesen Kurs anmelden

zurück zur Übersicht