vhs Calw

vhs Calw
nächste

Finden Sie Ihren Wunschkurs

Noch Fragen? Rufen Sie uns an:

07051 93650

Online-Vortrag: Die Vermessung des Lebens

Mit Systembiologie auf dem Weg zu einer ganzheitlichen und menschlichen Medizin.

  • Kursnummer: O30000
  • Dozent/en: Dr. Peter Spork
  • Beginn: Donnerstag, 07.10.2021 - 19:30 Uhr
  • Ort: In Zoom von Ihrem Rechner aus

Gebühren

Kerngebühr: 6,00 €

Termine

07. Oktober 2021, von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: In Zoom von Ihrem Rechner aus
Dozent/in: Dr. Peter Spork

Beschreibung

Gesundheit ist ein Prozess, den wir ein Stück weit selbst beeinflussen. Das haben wir inzwischen begriffen, und wir geben tagtäglich unser Bestes: Wir bewegen uns regelmäßig, achten auf ausgewogene Ernährung, schlafen reichlich und meiden toxischen Stress. Zu dumm nur, dass wir meist nicht spüren, was uns langfristig gut tut, und was uns eher schadet. Die Evolution hat den modernen Menschen noch nicht mit dem richtigen Sensorium für ein langes Leben bei bestmöglicher Fitness in einer technisierten Welt ausgestattet. Nicht auszudenken, wie viele Krankheiten gar nicht erst entstünden, gäbe es für jeden von uns eine personalisierte Gesundheitsmedizin, die uns auf dem individuellen Weg durchs Leben begleitet und mit steten unterschwelligen Veränderungen dafür sorgt, dass wir kaum noch krank werden und langsamer altern. Das klingt utopisch, und wird dennoch in den kommenden Jahren ein Stück weit Realität. Die Wissenschaft der Systembiologie vermisst das Leben und berechnet Prognosen für eine mögliche Zukunft. Kennen wir diese Prognosen, können wir sie auch durch unser Handeln in der Gegenwart verändern. Wir werden freier sein und unsere Gesundheit aktiv steuern. In diesem Vortrag stellt Bestsellerautor Peter Spork das Thema seines neuen Buches vor: die Systembiologie. Sie wird uns nicht nur helfen, gesund zu bleiben. Sie verspricht uns letztlich sogar das Ende der Medizin, wie wir sie heute kennen. Weltweit forschen Wissenschaftler mit Hochdruck daran, den menschlichen Körper ganzheitlich zu verstehen, von der kleinsten Zelle bis zum gesamten Organismus. Mit moderner Technik und neuen Algorithmen entschlüsseln Systembiologen die unfassbar vielen Stoffwechselvorgänge und Verhaltensmuster, die unsere Existenz ausmachen. Ihre Erkenntnisse wachsen täglich - und werden die Medizin revolutionieren. Je besser wir wissen, wie Krankheiten entstehen, desto eher können wir sie verhindern. Dieser Vortrag zeigt, welche Chancen die zukunftsweisende Wissenschaft für jeden von uns birgt: Schon bald werden wir in der Lage sein, unsere eigene Gesundheit und Fitness zu steuern, sodass wir besser gegen chronische Krankheiten geschützt sind und das Altern verlangsamen.
Dr. rar. nat. Peter Spork ist laut Deutschlandfunk "einer der führenden deutschen Wissenschaftsautoren". Er studierte Biologie, Anthropologie und Psychologie in Marburg und Hamburg und arbeitet seit 1991 als Wissenschaftsjournalist (Die Zeit, FAZ, SZ, NZZ, Geo, Bild der Wissenschaft, Riff Reporter. Spork ist Autor mehrerer Sachbücher, die in zehn Sprachen übersetzt wurden. Sein Buch "Der zweite Code" ist das erste populärwissenschaftliche Sachbuch über Epigenetik. Sein Spiegel-Bestseller Gesundheit ist kein Zufall war nominiert für das Wissensbuch des Jahres 2017 und das Wissenschaftsbuch des Jahres 2018. In seinem Buch "Die Vermessung des Lebens" erklärt er die Systembiologie und zeigt, was die Wissenschaft derzeit unternimmt, damit wir unsere Gesundheit in Zukunft bewusst steuern können. Zudem tritt Spork seit Jahren regelmäßig als Festredner, Keynote-Speaker oder als Gesprächspartner im TV und Radio auf.

für diesen Kurs anmelden

zurück zur Übersicht