Kursdetails
Kursdetails

Freie Improvisation Musik aus dem Moment heraus

Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kursnr. TCW21350
Beginn Sa., 27.04.2024, 20:00 - 21:30 Uhr
Dauer 01-mal
Kursort Calw, vhs, Foyer
Gebühr 10,00 € /8,00
Teilnehmer 1 - 35

Kursbeschreibung

Unerhört? Auf jeden Fall bisher ungehört: Selbst die Musiker wissen noch nicht, was gespielt wird - dieses Konzert bietet die Möglichkeit, frei improvisierte Musik zu erleben. Florian Vogel (Violine) und Markus Zink (Schlagzeug) spielen freie Improvisationen und laden zum Gespräch ein, um Einblicke in die Art und Weise freier Improvisation und die Idee des Genre zu ermöglichen.
Florian Vogel hat in Arnhem Jazz- und Popularmusik studiert. Während und nach seinem Studium entdeckte er freie Musik für sich. Die Verbindung von elektronischen und akustischen Klängen fasziniert ihn im Besonderen und ist das Konzept seines Trios. Mit dem Klezmer-Trio „fojgl“ verfolgt er die Schönheit von einfachen Melodien und treibenden Rhythmen. In seinem Solo-Repertoire und in weiteren Projekten versucht er alles zu verbinden und ist auch immer auf der Suche nach Kooperationen mit anderen Künsten.
Markus Zink studierte von 2008 bis 2013 'jazz-drums' bei Manfred Kniel, Michael Kiedaisch und Eckhardt Stromer an der HMDK Stuttgart. 2014 bis 2016 folgte ein Master-Studium in den Klassen von Prof. Sebastian Merk und Prof. Eric Schäfer an der HFM Dresden. Seine musikalischen Arbeiten bewegen sich zwischen zeitgenössischer und improvisierter Musik. Als Sideman arbeitet er im Bereich Jazz (z.B. MIKIO, clq, soundWerk etc.), zeitgenössischer und improvisierter Musik (z.b. florian vogel trio, kffrrmmnn::markus_z!nk).
 

Anmeldung erwünscht.

Kurs teilen: