vhs Calw

vhs Calw
nächste

Finden Sie Ihren Wunschkurs

Noch Fragen? Rufen Sie uns an:

07051 93650

"Der Weg ist Therapie", auf den Spuren einer Legende, die Peter Habeler- Runde

  • Kursnummer: H10706
  • Dozent/en: Günter Volz
  • Beginn: Mittwoch, 21.03.2018 - 19:30 Uhr
  • Ort: Höfen, Rathaus, Wildbader Str. 1, Kursaal

Gebühren

Kerngebühr: 5,00 €

Termine

21. März 2018, von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Höfen, Rathaus, Wildbader Str. 1, Kursaal
Dozent/in: Günter Volz

Beschreibung

Einer der weltbesten und populärer Bergsteiger unserer Zeit ist ohne Zweifel ein Zillertaler, Professor Peter Habeler, 1942 in Mayrhofen geboren, hatte im Leben ein einziges Ziel, die Berge. Mit 16 Jahren kletterte er schwierigste Fels und Eistouren in den heimischen Alpen. Später als staatlich geprüfter Ski- und Bergführer gelangen ihm spektakuläre Erstbesteigungen in den Amerikanischen Rocky Mountains. Er kletterte die damals schwierigste Klettertour der Welt, die EL Capitano Südwest- Wand in Rekordzeit. 1976 eröffnete er mit seinem Seilgefährten Reinhold Messner eine neue Epoche des Alpinismus. Er bestieg alle 8000er in Nepal, wie z. B. den Nanga Parbat und Mount Everest. Mit Peter Habeler ist nun neben dem Berliner Höhenweg ein neuer Weitwanderweg, der auch den westlichen Teil der Zillertaler Alpen mit einschließt, erwanderbar. Bei dieser Wanderung blickt man über Grenzen in das benachbarte Wipptal und Südtirol. Die insgesamt ca. 56km lange Rundwanderung und 4230 Hm im Auf und Abstieg, und um einen Gipfel der Zillertaler Alpen dem 3.476m hohen Olperer. Der Weg führt über 6 Hütten mit Distanzen von 3,5 bis 13 km mit und ohne Gipfelbesteigungen, und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, über leichtes Gelände wie Almwiesen, und Schotter, aber auch über Blockstein, Moränen und Geröll. Dieser Höhenweg ist für Peter Habeler eine der schönsten Durchquerungen in den Ostalpen. Nicht umsonst stehen weite Teile dieses Gebietes als Teil des Hochgebirgs- Naturpark Zillertaler Alpen seit 1991 unter Schutz.

zurück zur Übersicht