vhs Calw

vhs Calw

Kommende Termine

nächste

Finden Sie Ihren Wunschkurs

Noch Fragen? Rufen Sie uns an:

07051 93650

"Wir waren froh, als es vorbei war" - die Ausgrenzung und Verfolgung von Juden im Kreis Calw zwischen 1933-1945

Buchvorstellung

  • Kursnummer: H10138
  • Dozent/en: Gabriel Stängle
  • Beginn: Donnerstag, 19.04.2018 - 19:30 Uhr
  • Ort: Bad Wildbad, Forum König-Karls-Bad, König-Karl-Str.1, vhs-Raum

Gebühren

Normal: 0,00 €
Ermäßigt: 0,00 €

Termine

19. April 2018, von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Bad Wildbad, Forum König-Karls-Bad, König-Karl-Str.1, vhs-Raum
Dozent/in: Gabriel Stängle

Beschreibung

Das Buch "Wir waren froh, als es vorbei war" - die Ausgrenzung und Verfolgung von Juden im Kreis Calw zwischen 1933-1945 ist das Ergebnis einer intensiven zweijährigen Forschungsarbeit der Realschüler Jeremias Viehweg, Fabian Gote, Sebastian Röhrle, Kevin Schmidt und Pascal Grimm und ihrem Geschichtslehrer Gabriel Stängle an der Christiane-Herzog-Realschule Nagold. Ausgehend von den damaligen politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zeigen die Autoren, was gesellschaftliche Ausgrenzung und Verfolgung von Juden im Kreis Calw zwischen 1933-1945 bedeutete. Dabei zeigen sie die Schicksale der betroffenen Personen auf und stellen diese systematisch in den größeren Kontext der NS-Judenverfolgung. Die Arbeit wurde beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2014/15 als "Landessieger Baden-Württemberg" ausgezeichnet. Schwerpunkt der Lesung sind die Ergebnisse der Untersuchungen zu den Juden in Bad Wildbad.

zurück zur Übersicht